Hans Mensink

Atemtherapie Institut Trainer - Hans Mensink

„Mit dem verbundenen Atem gelingt es uns einen sicheren Raum zu schaffen, in dem wir unser wahres Selbst erfahren können. Wenn wir Atmen und Singen verbinden, finden wir ganz leicht zu unserer göttlichen Essenz, zu dem Land unserer Seele zurück.“

 

Hans Mensink arbeitet seit 1978 mit dem verbundenen Atem und Methoden aus Voice Dialogue und der Polaritätsmassage. Er gibt Trainings in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Schweiz, Frankreich und USA. Er hat eine Praxis in Groesbeek (NL) bei Nijmegen und ist Vater von zwei Söhnen.

Musik spielt für den früheren Blues- und Rockgitarristen und Sänger eine wichtige Rolle in seiner Arbeit. Seit 35 Jahren hat Singen und Chanting einen festen Platz in seinem Leben und in der Ausbildung.
„Wenn Du singst, atmest Du verbunden und Dein Herz kann sich wie von selbst öffnen.“

Es bereitet ihm besondere Freude, Menschen zu begleiten, mit ihnen ihre Berufung zu finden und dies praktisch umzusetzen. Im Zentrum seiner Atemarbeit steht eine Atmosphäre von Sicherheit, Vertrauen und Integrität.

Qualifikationen

Integrative Atemtherapie - Hans Mensink

1975 – 1978 Biologiestudium, Universität Utrecht
1978 Längerer Aufenthalt in Indien im Ashram von Haidakhan Babaji und Tantraarbeit mit Ma Margo Anand, in Puna
1978 – 1979 Aufenthalte in den USA mit Trainings in Atemarbeit bei Leonard Orr, Dyana Yogi, Sondra Ray und weiteren Lehrern
1978 – 1979 Ausbildung Polaritätstherapie und Massage
1979 Gründung des Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie mit Tilke Platteel-Deur
ab 1981 Training in Voice Dialogue and the Psychology of Selves, Hal Stone Ph.D. and Sidra Stone Ph.D.
1983 – 1984 Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)
Seit 1992 Avatar Training und diverse Weiterbildungen, die seine Arbeit mit der Atemtherapie unterstützen und ergänzen

Kontakt

Email